Difference between revisions of "Häufig gestellte Fragen zur Übertragung von privaten Regionen"

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search
(No difference)

Revision as of 14:59, 14 May 2009

Dieser Artikel beantwortet einige Fragen dazu, wie Sie Ihre private Region auf eine andere Person übertragen können.

Kann ich meine private Region auf jemand anderen übertragen?

Ja, Linden Lab erlaubt es, dass Sie Ihre privaten Regionen auf andere Personen übertragen.

KBnote.png Hinweis: Hinweis: Beide Teilnehmer der Transaktion müssen ein gut beleumundetes Nutzerkonto besitzen.

Gibt es eine Gebühr für das Übertragen von Regionen?

Ihnen (dem ursprünglichen Eigentümer) werden für die Übertragung ihrer Region auf einen anderen Einwohner 100 US$ in Rechnung gestellt. Diese Gebühr wird für die Umstellungsarbeit bei Linden Lab fällig, die folgendes beinhaltet:

  • Änderung der Einstellungen
  • Rechnungsumstellung
  • Namensänderung
  • Rücksetzen der Region auf die ursprüngliche Landgestaltung (falls erwünscht)

Kann Linden Lab den Verkaufspreis beim neuen Eigner abbuchen und mir gutschreiben?

Ja; ab dem 10. März 2008 transferieren wir den Verkaufspreis der Insel (zwischen dem neuen Eigner und dem Verkäufer) durch das Second Life Konto. Das ist unser übliches Transaktionsverfahren.

Kann ich einen Teil der privaten Region verkaufen?

Ja; Sie können Parzellen an andere Bewohner verkaufen, bleiben aber für die monatlichen Zahlungen verantwortlich. Sie können mit dem Käufer der Parzelle Vereinbarungen zur Zahlung der Nutzung dieser Parzelle treffen, diese bestehen aber nur zwischen Ihnen beiden. Viele Eigentümer privater Regionen nutzen den Vertrag für Privatregionen, um Ihre Zahlungsbedingungen darzulegen.

Welche Veränderungen können für den neuen Eigentümer durchgeführt werden?

Wir können die private Region umbenennen und sie umplatzieren, ohne weitere Gebühren in Rechnung zu stellen. Des weiteren können wir das Land wieder in seinen Ursprungszustand zurückversetzen.

Was geschieht mit der monatlichen Rechnungsstellung?

Der neue Eigentümer übernimmt die monatlichen Zahlungen, die immer zum gleichen Zeitpunkt des Monats wie zuvor fällig werden. Bei privaten Regionen wird im Gegensatz zum Mainland für den kommenden Monat berechnet. Wenn die Rechnungsstellung immer am zwölften eines Monats erfolgte, so wird sie auch weiterhin zu diesem Tag erfolgen. Das bedeutet: Wird die private Region am vierzehnten des Monats übertragen, so hat noch der bisherige Besitzer die Gebühr für den laufenden Monat gezahlt, da er zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung Eigentümer der Region war. Demzufolge muss der neue Eigentümer im Fall, dass die Region bereits am zehnten des Monats übertragen wird, die monatliche Gebühr zahlen, da er ja zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung der Eigentümer ist. Wenn Sie wünschen, dass die Übertragung zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgt, dann achten Sie bitte darauf, dass wir wenigstens fünf Werktage ab dem Zeitpunkt des Antrags beider Parteien benötigen.

Was, wenn es sich um eine Region zu Ausbildungs- oder Non-Profit-Zwecken handelt?

Regionen zu Ausbildungs- oder Non-Profit-Zwecken (mit ermäßigter Gebühr) können nur an jemanden übertragen werden, der bereits solche Regionen besitzt oder die Voraussetzungen zum Besitz solcher gebührenermässigter Regionen erfüllt.

Wie kann ich meine private Region übertragen?

Lesen Sie diesen Artikel über den Ablauf des Übertragungsprozesses für Private Regionen.

Was, wenn wir unsere Meinung ändern?

Jeder der Beteiligten kann die Übertragung annullieren, indem er sein Ticket dazu schliesst bevor die Übertragung komplett durchgefürt wurde.

Wie lange dauert eine Übertragung?

Nachdem Käufer und Verkäufer beide ihr Ticket an den Support gesendet haben, können Sie in der Regel damit rechnen, dass die Übertragung 5-10 Arbeitstage in Anspruch nehmen wird. Abhängig von der Anzahl der bei uns umzustellenden Regionen kann es unter Umständen durchaus auch mehr als 10 Tage dauern, bis die Übertragung abgeschlossen ist.