Difference between revisions of "LSL Script Efficiency/de"

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search
(Was ist Effizienz)
 
Line 11: Line 11:
 
* Häufig wechselnde texturen (die anderen müssen diese erst herunterladen)
 
* Häufig wechselnde texturen (die anderen müssen diese erst herunterladen)
 
* Unangebrachte Nutzung von server/physikalischen Rotationen anstelle von [[llTargetOmega]]
 
* Unangebrachte Nutzung von server/physikalischen Rotationen anstelle von [[llTargetOmega]]
* Event handlers die icht benötigt werden (touch, collision, ...)
+
* Event handlers die nicht benötigt werden (touch, collision, ...)
 
* Große Anzahl von email oder IM
 
* Große Anzahl von email oder IM
 
* Ineffektive Algorithmen(Berechnungen) (z.B. lineare Suche)
 
* Ineffektive Algorithmen(Berechnungen) (z.B. lineare Suche)

Latest revision as of 05:31, 21 April 2015

Was ist Effizienz

Effizienz bedeutet, wieviel Resourcen ein bestimmtes Script benötigt um seine Aufgabe zu erfüllen. Die Ausführungsgeschwindigkeit ist häufig von der Resourcennutzung abhängig, aber nicht immer.

Eine nach Wichtigkeit grob sortierte Liste mit Dingen die beim guten scripten beachtet werden sollten:

  • Nutzung vieler Scripte um etwas zu erreichen. Siehe auch: Efficient Design
  • llSleep - Diese Funktion benötigt 0.2 bis 0.3 ms pro frame während das Script schläft, die Nutzung eines Timers ist viel besser.
  • Häufig ausgelöste Timer (<5 sek)
  • Listen - insbesondere auf Kanal 0
  • Häufig wechselnde texturen (die anderen müssen diese erst herunterladen)
  • Unangebrachte Nutzung von server/physikalischen Rotationen anstelle von llTargetOmega
  • Event handlers die nicht benötigt werden (touch, collision, ...)
  • Große Anzahl von email oder IM
  • Ineffektive Algorithmen(Berechnungen) (z.B. lineare Suche)
  • Unendliche Schleifen