Difference between revisions of "Wann und wie man einen Missbrauch meldet"

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search
Line 32: Line 32:
 
'''Translation in progress'''
 
'''Translation in progress'''
  
=== Liaison Response ===
+
=== Bearbeitung durch Liaisons ===
Customer service will determine the level of disciplinary action to be taken. Lindens you may see in world will not be able to assist you in any type of abuse report follow up.
+
Der Kundenservice entscheidet, in welchem Umfang diziplinarischen Maßnahmen verhängt werden. Lindens die Du ''in world'' triffst, sind nicht in der Lage, dir bei der weiteren Bearbeitung von Missbrauchsmeldungen zu helfen.
  
 
== Minderjährige Nutzer ==
 
== Minderjährige Nutzer ==
Line 39: Line 39:
 
'''Falls jemand zugibt, unter 18 Jahre alt zu sein: Bitte erstatte eine Missbrauchsmeldung und für die releventen Passgen aus den Chat ein.'''
 
'''Falls jemand zugibt, unter 18 Jahre alt zu sein: Bitte erstatte eine Missbrauchsmeldung und für die releventen Passgen aus den Chat ein.'''
  
== See Also ==
+
== Siehe auch ==
 
* [[:Category:Linden Liasons]]
 
* [[:Category:Linden Liasons]]

Revision as of 07:03, 25 January 2008

Wann immer Du jemanden bemerkst, der gegen die Allgeinen Geschäftsbedigungen (Terms of Service - TOS), die Community Standards (CS oder Big Six) oder die Richtlinien für Welcome Areas verstößt, solltest Du einen Missbrauch melden (Abuse Report).

Natürlich gibt es gewisse Grauzonen. Was erfüllt die Definition von Hassrede und was nicht? Oder Bedrohung oder Belästigung. Einige Dinge sind möglicherweise grenzwertig im Hinblick auf die Einordnung als von jugendfrei oder nicht. Falls Du den Eindruck hast, es ist falsch, melde es. Ist es das für Dich nicht, dann melde es nicht. Wenn die Leute, die sich beeinträchtigt fühlen einen Vorfall melden und diejenigen, die sich nicht gestört fühlen es nicht tun, dann hilft dies dem Kundenservice, die Schwere eines Vorfalls einzuschätzen

Wenn Du Dir nicht sicher bist, was Du tun sollst, dann SOLLTEST Du es melden. Niemand wird etwas geschehen, wenn sich herausstellt, dass es (fast) in Ordnung war. Was passieren wird ist, dass der Vorgang im Kundenservice zu einer Stelle weitergeleitet wird, die in der Lage ist, die Sache zu entscheiden. Möglicherweise wird keine Strafe ausgesprochen und es wird bei einer Verwarnung bleiben, wenn sich herausstellt, dass es sich um eine Grauzone handelt. Letzten Endes, wenn Du Dir nicht sicher bist, ist sich die Person die Du meldest möglicherweise auch nicht sicher. Aber möglicherweise wurde sie auch bereits zuvor verwarnt...


Was ist zu tun

  1. Wähle eine Kategorie - wenn Du nicht sicher bist, wähle Sonstige.
    • Falls es sich um ein Objekt handelt, klick' den blauen Knopf über dem Kategorie-Auswahlfeld und mach dann einen Rechtsklick auf das Objekt, wenn dies möglich ist. Hierdurch werden die genauen Angaben über das Objekt, seine exakte Position sowie seinen Eigentümer in die Meldung eingeschlossen.
  2. Fülle die Zusammenfassung so klar und deutlich aus, wie Du kannst. Füge den Namen des Täters hinzu.
    • Versuch Dich klar auszudrücken:
      • Bob Avatar, wiederholtes Fluchen, Rempeln und Nacktheit.
      • Sue Avatar, Waffengebrauch außerhalb einer Kampfzone.
    • Verwende keine Formulierungen wie..
      • Bob Avatar - ist ein Idiot.
  3. Schreib alles, was Du für relevant hälst und was den Bearbeitern helfen kann, den Vorfall zu untersuchen in das Feld "Details".
  4. Falls der Verstoß sichtbar ist, kannst Du SCREENSHOT EINSCHLIESSEN markieren. Der Screenshot erfasst alles, was in Deinem Blickfeld war, als Du das Fenster "Missbrauch melden" geöffnet hat.
  5. Wenn Du fertig bist, klick den glänzenden blauen Knopf "MISSBRSAUCH MELDEN" am unteren Ende des Fensters.


Hinweise

  • Wenn Du durch Skripte gestoßen oder herumgeschleudert wirst, setz Dich auf etwas. Bleib ruhig und reg' Dich nicht auf. Setz Dich auf ein Objekt oder auf den Boden. Solange Du nicht auf damage enabled Land bist, kann Dir niemand etwas tun. Die meisten Störenfriede sind schnell gelangweilt und gehen weg, wenn Du sie ignorierst. Gegebenenfalls kannst Du die Person stumm schalten.
  • In Kampfzonen oder auf damage enabled Land, stellt es keinen Regelverstoß dar, auf andere zu schießen. Achte auf ein kleines rotes Herz in der Nähe des Hilfe-Menus am oberen Ende des Bildschirms. Wenn Du es siehst, befindest Du Dich in einer Kampfzone, was bedeutet, dass Waffengebrauch erlaubt ist. Der Gebrauch von Waffen außerhalb dieser Zonen ist nicht gestattet.
  • Falls es mehrere Vorfälle gegeben hat, reich' auch mehrere Meldungen ein. Du kannst auch Vorfälle melden, die Du beobachtest, nicht nur solche, die sich gegen Dich richten. Nicht jeder Einwohner kennt das Verfahren oder erinnert sich in der akuten Situation daran. Hilf Deinen Mitbewohnern! Davon abgesehen zeigen Meldungen von mehreren Personen dem Missbrauchs-Team eher, dass von einem Vorfall mehrere Personen betroffen waren, als dies bei einer Meldung der Fall wäre. Wenn zwangig von Euch betroffen sind, dann sollten auch zwanzig Meldungen eingehen. Nicht nur eine!
  • Falls die Person in Deiner Freundesliste gelistet ist oder Du ihre Visitenkarte hast, dann kannst Du sie dort entfernen. Das wird denjenigen davon abhalten, Dich zu verfolgen, wenn Du entscheidest, woanders hinzugehen.

Translation in progress

Bearbeitung durch Liaisons

Der Kundenservice entscheidet, in welchem Umfang diziplinarischen Maßnahmen verhängt werden. Lindens die Du in world triffst, sind nicht in der Lage, dir bei der weiteren Bearbeitung von Missbrauchsmeldungen zu helfen.

Minderjährige Nutzer

Falls jemand zugibt, unter 18 Jahre alt zu sein: Bitte erstatte eine Missbrauchsmeldung und für die releventen Passgen aus den Chat ein.

Siehe auch