LlAxes2Rot/de

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search

Beschreibung

Funktion: rotation llAxes2Rot( vector forwaerts, vector links, vector hoch );

Gibt eine Rotation die durch die 3 Koordinatenachsen definiert ist.

• vector forwaerts
• vector links
• vector hoch

Alle drei Vektoren müssen paarweise orthogonale Einheitsvektoren sein.

Beispiele

<lsl> default {

   state_entry()
   {
       vector i = < 1.0, 0.0, 0.0>;
       vector j = < 0.0, 1.0, 0.0>;
       vector k = < 0.0, 0.0, 1.0>;
       rotation rot = llAxes2Rot( j, -i, k );
       llSay(0, (string) (llRot2Euler(rot) * RAD_TO_DEG) );
   }

}</lsl>

Dieses Skript sagt:

  Object: <-0.00000, 0.00000, 90.00000>
was zeigt, dass (j, -i, k) erhalten wird, indem man (i, j, k) 90° um die z-Richtung rotiert.

Notizen

Technisch gesehen werden nur die ersten zwei Vektoren benötigt um diese Rotation zu definieren. Dies kann durch einen Aufruf von <lsl>llAxes2Rot(forwaerts, links, forwaerts % links);</lsl> geschehen.

Weiterführende Anmerkungen

Nach JIRA-Issues suchen, die sich hierauf beziehen

Signature

function rotation llAxes2Rot( vector forwaerts, vector links, vector hoch );
Dieser Artikel war nicht hilfreich für Dich? Vielleicht bringt der zugehörige Artikel im SLinfo Wiki Erleuchtung.