Second Life Mentor Inventor Convention/de

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search

Mentor Inventor Convention (Mentoren-Erfinder-Tagung)

Anliegen

Second Life Mentoren haben Hilfsmittel erstellt, die neue Bewohner und Freiwillige unterstützen, seit es dieses Programm gibt. Die Sichtweise eines Second Life Mentors hilft, Werkzeuge und Projekte mit einem kühnen, eifrigen Verständnis für Grenzen und Potential zu schaffen. Die Mentoren-Erfinder-Tagung zielt darauf ab, diese Bemühungen an einem Ort und zu einer Zeit zu bündeln - nicht nur, um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern auch, um dieses Wissen zu teilen und das Second Life Mentoren Programm zu verbessern. Mentoren, zeigt eure Erfindungen!

Richtlinien

1. Regeln: Alle Projekte, die zur Mentoren-Erfinder-Tagung eingereicht werden, müssen VON Second Life Mentoren und FÜR Second Life Mentoren erstellt worden sein. Bitte reicht nur Projekte ein, die ihr mit anderen Mitgliedern der Gruppe teilen möchtet. Neben den unten genannten Kriterien müssen eure Kreationen auf ein nicht größer als 10 X 10 Meter großem Feld passen. Falls eure Kreation kleiner ist, muss der Platz eventuell mit anderen Mitwirkenden geteilt werden.

2. Schwerpunktthema: Die erste Mentoren-Erfinder-Tagung wird sich auf ein paar Themen im Speziellen konzentrieren. Um eure Erfindung auf der Mentoren-Erfinder-Tagung auszustellen, solltet ihr euch auf einen oder auf mehrere der folgende Schwerpunkte festlegen:

  • Finden und Entdecken - Werkzeuge / Hilfsmittel, die neuen Bewohnern helfen, Gemeinschaften / Gruppen, Inhalte, Orte oder Events zu finden und zu entdecken, welche ihren Interessen entsprechen.
  • die Erste Stunde - Werkzeuge / Hilfsmittel, die speziell auf die erste Stunde eines neuen Bewohners abgestimmt sind und dessen Erfahrungen stabiler machen und / oder ihn überwältigen können.
  • Werkzeuge / Hilfsmittel für Mentoren, um neuen Bewohnern zu helfen - Werkzeuge / Hilfsmittel für Second Life Mentoren, die die Möglichkeiten eines Mentors zur Unterstützung von neuen Bewohnern verbessern.

3. Notecard - Um die Entwicklung und das Verstehen des Werkzeugs / Hilfsmittels zu fördern, bitten wir euch im Falle des Austellens eurer Kreation eine Notecard zur Verfügung zu stellen, in der Informationen über euer Werkzeug / Hilfsmittel enthalten sind. Minimum-Information:

  • Projektname
  • Ersteller - Der Name des Verantwortlichen für das Projekt sowie die Namen aller anderen am Projekt Beteiligten.
  • Schwerpunktthema - Welchem der drei Themen euer Projekt gewidmet ist.
  • Was ist es?! - Eine Zusammenfassung über eure Kreation - was tut sie, wie kann sie gebraucht werden, wie funktioniert sie.
  • Nutzen / Anliegen - Eine kurze Beschreibung des Nutzens oder Anliegens des Projektes und / oder ein Beispiel dafür, wann das Werkzeug / Hilfsmittel eine Bereicherung für das Programm sein könnte.
  • Instandhaltungsanforderungen - Beschreibung der Instandhaltungsanforderungen für Benutzer / Entwickler, falls erforderlich.

Datum/Uhrzeit/Ort und ANMELDUNG

Die Mentoren-Erfinder-Tagung wird Anfang Oktober bekannt gegeben und abgehalten.

Interessiert? hier geht's zur Anmeldung!

Ergebnisse

Nach der ersten Mentoren-Erfinder-Tagung wird das VTeam weiterhin die Projekte der Tagung kommunikativ fördern. Zum Spaß erhält jeder Programmbeitragende einen kleinen silbernen Schraubenschlüssel zur Erinnerung, um deren Bemühungen, die Räder des Second Life Mentoren - Programms am Laufen zu halten, zu würdigen. Ebenso erhält ein Teilnehmer ein goldenes, silbernes oder kupfernes Zahnrad, wenn das Projekt einen außergewöhnlichen, langfristigen Wert für eines der oben genannten Schwerpunktthemen besitzt. Alle Teilnehmer der Tagung werden anhand von verschiedenen Begriffen auf einer metrischen Skala von 1 bis 5 beurteilt, außer, der Teilnehmer möchte nicht bewertet werden. Eine Liste aller Lindens, die in der Jury sitzen, wird vor Beginn der Tagung ausgeteilt. Die Zahnräder haben keinen wirklichen Wert und dienen eher dem Spaß. Die Gewinner der Zahnräder werden ehrenvoll beim nächsten monatlichen Treffen der Mentoren erwähnt und alle Teilnehmer, außer die jenigen, die nicht erwähnt werden wollen, werden auf der Internetseite vteamblog.com genannt.

Metrik 1 2 3 4 5
Langzeitwert
Relevanz zum Schwerpunktthema
Benutzerfreundlichkeit
Skalierbarkeit
freie Zugänglichkeit /Übertragbarkeit