Wie poste ich ein Event?

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search

Gehen Sie auf die Seite Community: Events(en) und klicken Sie auf Event hinzufügen, um Ihre Veranstaltung der Welt bekannt zu geben. Bitte lesen Sie vorher die Regeln zur Veröffentlichung von Veranstaltungen vollständig!

Regeln zur Veröffentlichung von Veranstaltungen

Zur Zeit können Sie bis zu 5 Veranstaltungen pro Tag veröffentlichen (einschließlich Bearbeitungen an bereits Veröffentlichtem). Zusätzlich haben auch Ihre Freunde die Möglichkeit, Veranstaltungen auf einer Parzelle, die Sie besitzen, zu veröffentlichen. Damit Ihre Freunde diese Möglichkeit haben, müssen Sie allerdings Ihre Parzelle so einstellen, dass sie in der Suche unter Orte als Treffpunkt gekennzeichnet ist. (Sie können das unter Optionen im Fenster Land-Info einstellen.) Haben Sie Ihre Parzelle nicht als Treffpunkt eingestellt, so steht diese Ihren Freunden nicht zur Verfügung. Es gelten aber noch weitere Regeln zur Verfügbarkeit von Parzellen.

Zur weiteren Verdeutlichung - Sie können eine Veranstaltung auf einer Parzelle veröffentlichen, wenn

  • die Parzelle sich in Ihrem Eigentum befindet und eine Größe von mindestens 512 Quadratmetern hat.
  • die Parzelle sich im Besitz einer Gruppe befindet, deren Mitglied Sie sind und eine Größe von mindestens 512 Quadratmetern hat.
  • die Parzelle sich auf einer Privatregion befindet, auf deren Zugangsliste Sie stehen und eine Größe von mindestens 512 Quadratmetern hat.
  • die Parzelle Governor Linden gehört und in der Suche als Treffpunkt gekennzeichnet ist.
  • die Parzelle einem Freund gehört, in der Suche als Treffpunkt gekennzeichnet ist und eine Größe von mindestens 512 Quadratmetern hat.
  • die Parzelle einen Namen hat.
  • auf der Parzelle ein Landepunkt eingestellt wurde. (Damit SLurls für Veranstaltungen richtig funktionieren können, muss die Teleport-Route der Parzelle auf den Landepunkt eingestellt werden; diese Einstellung kann im Land-Info-Fenster unter Optionen gefunden werden).

Eine Veranstaltung ist eine spezielle Gruppenaktivität, die von einem Gastgeber geleitet wird und auf Land stattfindet, das entweder dem Gastgeber oder einer Gruppe gehört, welcher der Gastgeber angehört. Beispiele für Veranstaltungen sind Diskussionsrunden, Gruppentreffen, Tanztreffs, Lehrveranstaltungen, Touren und Wettbewerbe.

Eine Veranstaltung hat einen Anfang und ein Ende. Demzufolge ist ein 24-Stunden-Verkauf keine Veranstaltung.

Die Kategorie „Commercial” wurde für Geschäftseröffnungen, Vorführungen, Produktveröffentlichungen usw. geschaffen. Jede Veranstaltung dieser Art muss einen klar definierten Anfang und ein Ende haben. Andernfalls gehören Sie in die Second Life Anzeigen und nicht in den Veranstaltungskalender. Veranstaltungen zu veröffentlichen, die schlichtweg Werbung sind, ist nicht akzeptabel.

Es ist ebenfalls nicht zulässig, Zusatzkonten zu nutzen, um mehr als 5 Veranstaltungen zu veröffentlichen.

Die Beschreibung von Veranstaltungen muss, in Übereinstimmung mit den Second-Life-Richtlinien für die Webseite, den PG-Richtlinien entsprechen - es dürfen also keine allgemein anstößigen Begriffe und Beschreibungen wie „Sex für Geld”, „Sex-Chat”, „virtueller Sex”, andere sexuelle Beschreibungen oder Gewaltdarstellungen verwendet werden.

Mature-Veranstaltungen müssen als Mature gekennzeichnet sein und in Mature-Regionen abgehalten werden.

Respektieren Sie die Arbeit anderer - Respektieren Sie das Urheber- und Markenrecht! Veranstalter sind dafür verantwortlich, dass alle entsprechenden Bestimmungen eingehalten werden. Lesen Sie den Artikel Digital Millenium Copyright Act(en) für mehr Informationen zum Urheberrecht und Second Life.


Wie wirken sich Alterseinstufungen auf Events aus?

Sie sollten in Beschreibungen für Events, Anzeigen oder für Parzellen keine „Adult"-Schlüsselwörter verwenden, es sei denn das Event, die Anzeige oder Parzelle befinden sich auf einer Adult-Region. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Alterseinstufung: Ein Überblick.