Bauen in Second Life

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search

Fast alles, was du in Second Life siehst, wurde von den Bürgern selbst gebaut. Linden Lab selbst fügt nur sehr wenig hinzu. Second Life ist ein wenig wie Lego, alles besteht aus wenigen Grundbausteinen, die du allerdings in vielfältiger Weise verändern kannst. Diese Bausteine werden "Prims" genannt (von "primitive").

Klick einmal mit rechts irgendeinen Gegenstand an und wähle "Edit". Es erscheinen Linien, die dir die einzelnen Prims zeigen.

Um selbst einen Prim zu erstellen, mach folgendes:

  1. Klicke mit rechts auf den Boden.
  2. Wähle "Create".
  3. Dein Mauszeiger verwandelt sich in einen Zauberstab. Klick damit nun mit der linken Maustaste erneut auf den Boden neben dich.

Hurra! Dein erster Prim!

Du siehst nun ein neues Fenster auf deinem Schirm und von deiner Hand fließen Punkte zu deinem Prim. Dies bedeutet, dass du im "Edit"-Modus bist und den Prim bearbeiten kannst.

(Wenn du ihn schon verlassen hast, klick einfach wieder mit rechts auf deinen Prim und wähle "Edit".)

Du siehst an deinem Prim Pfeile. Wenn du die Pfeile mit der linken Maustaste greifst, kannst du den Prim in die entsprechende Richtung bewegen.

Halte nun die STRG-Taste gedrückt. Ein Ball mit Kreisen erscheint. Ziehe (wie zuvor an den Pfeilen) nun an den Kreisen.

Schließlich wirf noch einen Blick auf das neue Fenster. Du siehst auf der linken Seite ein Auswahlmenü, bei dem wahrscheinlich "Position" gewählt ist. "Rotate" hast du durch die CTRL-Taste schon kennen gelernt. Wähle nun noch zum Schluss "Stretch" und spiele mit den Punkten, die an deinem Prim erscheinen.

Bitte lösche deinen Prim auch wieder wenn du ihn nicht auf deinem eigenen Grundstück erstellt hast. Gehe dazu in den Edit-Modus und drücke die "Entf"-Taste.

Ersteller/Contributor