EOF/de

From Second Life Wiki
< EOF
Jump to: navigation, search

Beschreibung

Konstante: string EOF = "\n\n\n";

Die string Konstante EOF hat den Wert "\n\n\n"

EOF ist ein Wert, welcher vom dataserver Ereignis als Resultat des Aufrufs von llGetNotecardLine zurückgegeben wird, wenn die angeforderte Zeile hinter dem Ende der Notizkarte liegt. Der zurückgegbene Wert ist "\n\n\n", also drei mal das Zeichen für eine neue Zeile.

Im Wesentlichen wird es dazu genutzt, den User wissen zu lassen, dass alle Informationen (überlicherweise Nutzerkonfigurierte Daten) fertig aus einer Notizkarte eingelesen wurden und dass das Script nun zum nächsten Schritt übergehen kann.

Ähnliche Artikel

Funktionen

•  llGetNotecardLine

Ereignisse

•  dataserver

Beispiele

<lsl>integer iLine; string card = "~config" key myquery;

default{

   state_entry() {
       if(llGetInventoryType(card) != INVENTORY_NONE)
           myquery = llGetNotecardLine(card, iLine = 0);
       else
           llSay("Die \"" + card + "\" Notizkarte fehlt! Kann nicht fortfahren!");
   }
    
   dataserver(key request, string sdata){
       if(request == myquery){
           if(sdata == EOF){ // kein Text mehr in der Notizkarte
               state ready; // wechsle zum nächsten State
           }
           else {
               // hier würden die Daten verarbeitet werden
               //llOwnerSay(sdata);
               myquery = llGetNotecardLine(card, ++iLine); // ließ nun die nächste Zeile und starte den dataserver Prozess von vorne
           }
       }
   }

}

state ready{

   state_entry(){
       llOwnerSay("Von mir aus kann's los geh'n!");
   }

} </lsl>

Notizen

EOF ist ein Acronym für "End Of File" (Ende der Datei).

Deep Notes

Nach JIRA-Issues suchen, die sich hierauf beziehen

Signature

string EOF = <span title="Drei mal das Zeichen für eine neue Zeile (0x0a)" style="border-bottom:1px dotted; cursor:help;">"\n\n\n"</span>;