Waffen

From Second Life Wiki
Jump to: navigation, search

Ja, es gibt sie Nein, niemand weiß genau, warum es sie gibt.

Man kann in Second Life nicht getötet oder verletzt werden.

Eine Ausnahme bilden die Orte, an denen in der Fenstermitte oben ein kleines Herz erscheint. Wird man dort von einem Gegenstand getroffen, sinkt ein Gesundheitswert von 100% bis 0%. "Stirbt" man dort, bedeutet das bloß, dass man zu der Position, die man als Zuhause gesetzt hat teleportiert wird, nicht mehr.

Diese Funktion machen sich einige Orte zunutze, um dort Kampfhandlungen zu simulieren. So gibt es in Second Life ganze Inseln, auf denen sich verschiedene Armeen bekämpfen.

Waffen können dich "schubsen". Das kann manchmal ziemlich nervig sein, v.a. wenn man vielleicht mehrere Kilometer weit geschubst wird. Darum haben viele Landbesitzer auf ihrem Land das Schubsen per Einstellung unmöglich gemacht. Man erkennt auch das an einem kleinen Symbol in der oberen Fenstermitte (eine durchgestrichene Hand).

Wenn dich jemand angreift und du nicht geschubst werden willst, dann setz dich einfach hin. Jede Waffe ist nun nutzlos.

Manche Waffen erzeugen einen Käfig, der das Opfer gefangen hält. Gerne beschießen Newbies einander mit diesen Waffen. Sollte dich jemand einsperren, setzte dich einfach auf ein Objekt außerhalb des Käfigs. Meistens wirst dann aus dem Käfig hinaus teleportiert.

ACHTUNG: Es gibt auch ein paar illegale Waffen zu kaufen. Das sind solche, die durch ein Programm (Script) einzelne Bewohner oder auch ganze Landstriche zum Absturz bringen können. Solltest du eine solche Waffen einsetzen, kann die Sperrung deines Accounts die Folge sein.

Ersteller/Contributor